Überblick

Die Ausstellung aus der Sammlung des Museums

Die Sammlung des Nationalmuseums für moderne Kunst, Tokyo umfaßt etwa 12.000 Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Aquarell, Zeichnung, Druckgraphik und Photographie aus der Zeit vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Rund 200 ausgewählte Werke aus dem Bestand des Museums sind in der Galerie (1.OG bis 3.OG) ausgestellt, um einen Überblick über die Entwicklung der modernen Kunst in Japan zu vermitteln. Darüber hinaus werden in einem kleinen Teilbereich der Galerie regelmäßig Sonderschauen zu bestimmten Themen veranstaltet.

*Die hier abgedruckten Werke stimmen nicht unbedingt mit den Ausstellungsobjekten überein. Fünfmal pro Jahr werden die ausgestellte Objekte ausgewechselt, wobei die Exponate der Reihe nach ausgetauscht werden

Öffnungszeiten: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr (letzter Einlass: 16.30 Uhr) freitags bis 20 Uhr geöffnet (letzter Einlass: 19.30 Uhr)
Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokyo
Kitanomaru-koen 3-1, Chiyoda-ku, 102-8322 Tokyo

Website: www.momat.go.jp

Kunstbibliothek
Öffnungszeiten: 10.30 Uhr – 17.00 Uhr (letzter Einlass: 16.30 Uhr)
Geschlossen: sonntags, montags, an Feiertagen; an Ruhetagen des Museums; während der Bestandsordnung

Seiki Kuroda, Abgefallenes Laub, 1891

Ryûsei Kishida, Strasse, Damm und Zaun, 1915

Harue Koga, Das Meer, 1929

Ai-Mitsu,Landscape with an Eye,1938

Galerie *